blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Produktion - Frank Juice Rohstoffe

Produktion - Frank Juice Rohstoffe

WOHER BEZIEHEN WIR UNSERE ROHSTOFFE ?

Bei unseren Rohstoffen legen wir Wert auf kurze Transportwege um die Umwelt zu entlasten. Sofern es saisonal möglich ist, greifen wir auf Obst und Gemüse aus der Region zurück.

Durch den regionalen Bezug ausgewählter Rohstoffe, kennen wir den ein oder anderen Landwirt persönlich. Der traditionelle Familienbetrieb Hanuschke bei München, baut seit mehr als 100 Jahren , bereits in vierter Generation, Gemüse und Kräuter an. Von hier beziehen wir unseren frischen Spinat, Petersilie und Minze, die mit viel Hingabe und Handarbeit gepflanzt und geerntet werden.

BILD 1 | Katharina Hanuschke BILD 2 | Veronika Hanuschke

Wir haben uns ins Umland von München begeben, um dir zu zeigen wo einige unserer regionalen Rohstoffe herkommen.

Dabei trafen wir auf Betriebsleiterin Katharina Hanuschke, sie ist die Tochter von Erich Hanuschke und hat vor einigen Monaten ihre Ausbildung mit dem Meister abgeschlossen. Wir werden von Katharina, ihrer Schwester Veronika und dem Schäferhund Rex herzlich empfangen.

IMG_0834.jpg

Der Hof ist modern und sehr gepflegt, mit 25 Hektar Freilandfläche rundherum und Gewächshäusern auf einer Fläche von 8000 m². Neben der Liebe zur Natur, braucht man vor allem starke Nerven, der Arbeitsalltag beginnt wenn alle anderen noch schlafen, sehr sehr früh!

Unser erster Weg des Rundgangs, führt uns über den Hof zu den Feldern, wo der frische Spinat bald geerntet wird. Katharina erklärt und zeigt uns was man beim Spinat zu beachten hat. Anders als beim Salat, der genau in diesem Moment direkt neben uns von Feldarbeitern tatsächlich per Hand aus dem Erdboden gelöst wird, wird der Spinat mit einer Erntemaschine abgeerntet werden. Spinat kann ganzjährig gepflanzt werden und braucht nach der Aussaat etwa 8-10 Wochen. Er ist außerdem überwinterungsfähig.

“Wenn möglich, dann beziehen wir regionale Rohstoffe!”

 Es sind nicht alle Produkte Bio zertifiziert wie beispielsweise unsere Frank Soup, aber wenn möglich, dann beziehen wir Bio Rohstoffe und Obst und Gemüse aus der Region.  

Unser Kernsortiment wurde gemeinsam mit Ernährungswissenschaftlern erstellt, deshalb sind wir von der Rezeptur überzeugt! Allerdings ist die Verfügbarkeit einiger Rohstoffe saisonal stark beeinträchtigt. Damit es nicht zur Verminderung der Qualität kommt, werden in bestimmten Jahreszeiten konventionelle Rohstoffe verarbeitet.

Wir verarbeiten nicht nur einen Teil, sondern das ganze Obst und Gemüse!
Wir verarbeiten keine Pürees und Konzentrate, denn wir setzen auf Natürlichkeit und puren Geschmack ! 

IMG_0686.jpg

Nachdem wir die Felder begutachtet haben und alle Salatsorten auswendig können, fahren wir zurück zum Hof. Es geht nun in die Gewächshäuser.

Diese sind lichtdurchflutet und überall sehen wir Grünfläche, es duftet herrlich nach Kräutern. Hier werden ganzjährig Topfkräuter angebaut.

Die Pflanzen müssen vor Schädlingen und anderen Umwelteinflüssen geschützt werden. Dafür werden u.a. gezielt Nützlinge eingesetzt, welche einen großen Anteil bei der biologischen Bekämpfung von Schädlingen tragen. Sollen diese gezielt für die Bekämpfung eines Schädlings angewendet werden, benötigt es fundierte Kenntnisse über deren Lebensweise und der Lebensweise, der zu bekämpfenden Schädlinge. Zu den Nützlingen zählen zum Beispiel Spinnen, Florfliegen, Schwebfliegen, Schlupfwespen, räuberische Gallmücken, Raubwanzen und Marienkäfer.

Mit Hilfe des Einsatzes von Pflanzfolien gegen Unkraut und einem intelligenter Klimacomputer, wird außerdem die Verwendung von chemischen Pflanzenschutzmitteln gar überflüssig. Das Klima in den Gewächshäusern wird mittels des intelligenten Klima-Systems automatisch gesteuert. Die Luftfeuchtigkeit bei konstanten 95-98% und eine konstante Temperatur von 1°C im Bereich der Kühlhäuser, sorgt am Tag für eine optimale Kühlung von Kräuter und Gemüse. Außerdem werden dadurch u.a. teilweise Pflanzen durch ein automatisches Bewässerungssystem mit Wasser versorgt.

Hier wächst auch unsere Minze und Petersilie, neben zahlreichen anderen Kräutern. Für unsere Säfte verwenden wir die klassische Pfefferminze, die ganzjährig angepflanzt werden kann.

Unten haben wir noch ein paar Eindrücke von unserem Besuch mittels schöner Bilder gesammelt! Wir bedanken uns bei Familie Hanuschke und kommen gern wieder vorbei um unseren eigenen frischen Spinat zu ernten!

IMG_0710.jpg
6.38.png

Dieser Beitrag ist Teil unserer “Rohstoff -Woche”:

Mehr über unsere Produktion erfährst du über den Frank Juice Instagram Account, unter dem Highlight "Produktion", kannst du alle Beiträge mitverfolgen. Außerdem berichten wir in unserem Newsletter über alle Themen und Beiträge!

Haltbarkeit und Frische - Das HPP- Verfahren

Haltbarkeit und Frische - Das HPP- Verfahren

Black Bean Pasta mit Erdnuss- Limetten- Sauce

Black Bean Pasta mit Erdnuss- Limetten- Sauce