blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Black Bean Pasta mit Erdnuss- Limetten- Sauce

Black Bean Pasta mit Erdnuss- Limetten- Sauce

MMR_2379-web.jpg

Die Aromen der südostasiatischen Küche vereint mit einer Pasta aus schwarzen Bohnen. Passend zur Leichtigkeit des Sommers liegen diese Spagetti nicht schwer im Magen. Ein weiterer Pluspunkt dieser besonderen Pasta mit der geschmeidigen Erdnuss-Limetten-Sauce: Sie sind ein natürlicher Proteinlieferant der Extraklasse und unglaublich reich an wertvollen Nährstoffen.


Bei der Wahl des Gemüses lasse dich von den saisonalen Angeboten inspirieren. Shiitake Pilze sind natürlich ein Klassiker der fernöstlichen Küche. Fenchel und Paprika geben dem Gericht eine gewisse süße Note. Schwenke alles zusammen kurz im Wok oder einer großen Pfanne und in weniger als 20 Minuten solltest du deine Sommer- Pasta auf dem Tisch stehen haben. Und vergiss nicht den Thai Basilikum und das Koriandergrün für den typischen Geschmack aus Südostasien. Das Grün des Fenchels kannst du ebenfalls verwenden. Guten Appetit.

VORBEREITUNG

MMR_2350-web.jpg

Du brauchst für die Pasta (2 Personen):

• 200g Schwarze Bohnen Spagetti •100 g Tofu, frittiert • ½ Paprika, orange • 100 g Shiitake Pilze • 1 Fenchel Knolle • 1 daumengroßes Stück Ingwer • 1 Knoblauch Zehe

Sesamöl

• 1 Handvoll Thai Basilikum • 1 Handvoll Koriander

 

MMR_2377-web.jpg

 Du brauchst die Erdnuss- Limetten- Sauce:

• 1 Knoblauchzehe • 1 daumengroßes Stück Bio-Ingwer • 3 EL Ahornsirup • 1 Limette • 85 g Erdnussmus • 30 ml Wasser (mehr oder weniger) • ¼ Chili, ohne Kern



VIEL SPAß BEI DER UMSETZUNG:

Und so geht’s:

MMR_2359-web.jpg

1.    Zunächst das Gemüse vorbereiten. Pilze, Paprika, Ingwer und Fenchel in dünne Streifen schneiden sowie den Knoblauch klein hacken.

2.    Wasser für die Spagetti aufkochen. Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Sauce in einen Mixer geben und zu einer glatten Soße vermengen.

3.    Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Gemüse und Tofu in die Pfanne geben und ständig schwenken. Dieser Vorgang dauert nur 2-3 Minuten. Zum Abschluss die fertige Sauce aus dem Mixer mit dem angebratenen Gemüse vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.    Nach der vorgeschriebenen Zeit die Spaghetti abgießen und zu Sauce dazugeben. Mit Thai Basilikum und Koriander garnieren.


Letzter Punkt: Genuss!

Tipps für einen schönen Sommerbalkon

Tipps für einen schönen Sommerbalkon