blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Mediterrane Gemüse Sommerrollen

Mediterrane Gemüse Sommerrollen

Mediterrane Küche trifft auf vietnamesische Sommerollen. Der Klassiker aus Asien, die gefüllten Reispapierrollen, neu interpretiert. Von Spanien über Nordafrika bis hin zur anatolischen und der angesagten levantinischen Küche, der Begriff mediterrane Küche birgt so eine unendlich große Vielfalt. Natürlich darf dabei die Verwendung von Olivenöl, mediterranen Kräutern und Knoblauch nicht fehlen, wie es in verschiedenen Landesküchen der Mittelmeerregion üblich ist.

MMR_7545.jpg

Frisches Gemüse, wie Pilze, Fenchel, Paprika, Zucchini und dampf gegarte Auberginen, eingewickelt in das leicht bekömmliche Reispapier, bildet die Basis dieses Rohkost Happenings. Aufgefüllt werden diese speziellen Sommerrollen mit Tagliatelle oder Couscous und frischen Kräutern. Schließlich grenzt das Mittelmeer auch an den afrikanischen Kontinent, ein Grund mehr auch orientalische Einflüsse aufzugreifen, um der Vielfalt der mediterranen Küche Ausdruck zu verleihen.

Sommerrollen eignen sich wunderbar für einen lauen Sommerabend mit Freunden, bei dem jeder individuell entscheiden darf, mit was er sein Reispapier füllt. Gemüse, Obst und Dips vorbereiten, Einladung rausschicken und schon kann es los gehen. Zu den von der Mittelmeerküche inspirierten Rollen passen ganz hervorragend eine herbe, libanesische Tahini Sauce, ein kräftig, rotes Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten und eine fruchtig, süße Orangen-Mandel Sauce. Sommerrollen sind für Individualisten. Probier dich aus!

Orientalische Variante
Couscous
Paprika
Aubergine
Spinat
Gurke
Nektarine
Koriander
Minze
geröstete Kreuzkümmelsamen

Italienische Variante Tagliatelle
Parmigiano Reggiano
Zucchini
Petersilie
Fenchel
Champignons
Aubergine, gedämpft
Nektarine
Rucola
Basilikum

MMR_7577.jpg

VORBEREITUNG

So bereitest du die Zutaten vor:

Die Aubergine halbieren und mit Salz einreiben, um ihr Wasser und Bitterstoffe zu entziehen. In einem großen Topf Wasser aufkochen für die Pasta und nach Packungsanweisung zubereiten. Hinweis: Nudelwasser beim Abgießen auffangen, um das Pesto später aufzulockern.
Währenddessen das restliche Gemüse und die Nektarine in Sommerrollengerechte Streifen und Scheiben schneiden.

Nach 20 Minuten das Wasser von den Auberginen abtupfen und über Wasserdampf mit der Schnittflächen nach oben für 10 bis 12 Minuten garen. In der Zwischenzeit den Couscous mit der doppelten kochendem Wasser in einer Schüssel quellen lassen. Nach ca. 5 Minuten mit einer Gabel und einem Schuss Olivenöl auflockern.

MMR_7504.jpg
MMR_7538.jpg

DIPS

Libanesische Tahini Sauce
Orientalische Sesampaste für 100ml

• 85g Tahini
• 1 Knoblauchzehe
• Saft einer ½ Zitrone
• 1 kleine Handvoll frischer Petersilie
• 50ml Wasser eisgekühltes Wasser
• Salz & Pfeffer

Zur Vorbereitung der Sesampaste die Knoblauchzehe und Salz mit der flachen Seite eines Messers verreiben oder im Mörser zerstoßen. Die Petersilie hacken und die Zitrone auspressen. Danach in einer Schüssel die Knoblauch-Salz Mischung mit dem Tahini vermengen. Den Zitronensaft hinzufügen und umrühren.

Nun beginnt die Magie: Das Tahini reagiert mit der Zitrone, und die Masse stockt. Deshalb füge nun das eiskalte Wasser hinzu und vermenge alles gut mit einem Schneebesen. Die Sauce ist nun flüssig-sämig. Zum Abschluss gibst du die gehackte Petersilie hinzu und schmeckst die Sauce erneut nach Bedarf mit Salz und Pfeffer ab.

Pesto Rosso

MMR_7513.jpg

• 250 Gramm getrocknete Tomaten in Öl aus dem Glas (Abtropfgewicht) • 70 Gramm Parmesankäse (gerieben) . • 50 Gramm Pinienkerne (ganze Kerne) • 3-4 mittelgroße Knoblauchzehen • 1 EL Balsamico-Essig (weiß oder braun) • 10 EL Öl der Tomaten • einige Blätter frisches Basilikum • eine Prise Pfeffer • eine Prise Salz

So geht‘s:

Die Tomaten abtropfen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie leicht Farbe bekommen. Vor der Weiteren Verarbeitung auf einem Teller abkühlen lassen.

Danach die Tomaten mit den erkalteten Pinienkernen und den Knoblauchzehen in den Mixer deiner Küchenmaschine geben. Zu der relativ trockene Masse nach und nach das Olivenöl hinzufügen, sodass sie eine angenehme, jedoch nicht zu flüssige Konsistenz erreicht. Nach Belieben kannst du noch einige Basilikumblätter mit verarbeiten. Anschließend den geriebenen Parmesankäse mit einem Löffel unterheben.

Das Ganze mit Pfeffer, Salz und einem Esslöffel Balsamico-Essig abschmecken. Für die Sommerollen ist es zu empfehlen das Pesto mit Nudelwasser aufzulockern, um eine angenehme Konsistenz zum Dippen zu erhalten.

Orangen-Mandel-Sauce

MMR_7513.jpg

• 250 Gramm getrocknete Tomaten in Öl aus dem Glas (Abtropfgewicht) • 70 Gramm Parmesankäse (gerieben) . • 50 Gramm Pinienkerne (ganze Kerne) • 3-4 mittelgroße Knoblauchzehen • 1 EL Balsamico-Essig (weiß oder braun) • 10 EL Öl der Tomaten • einige Blätter frisches Basilikum • eine Prise Pfeffer • eine Prise Salz


Alles im Standmixer verrühren, ggf. mit warmen Wasser auflockern, falls die Sauce zu dick ist.

VORBEREITUNG ABGESCHLOSSEN

MMR_7548.jpg

Reispapier einlegen

Ein breites Behältnis mit kochendem Wasser füllen und das Reispapier komplett darin eintauchen. Achtung: Das Reispapier nicht knicken! Das feuchte Reispapier auf einem feuchten Handtuch ausbreiten. Die Zutaten horizontal in der Mitte anordnen und dabei an den Enden rechts und links 2 cm zum Rand frei lassen.

Die rechte und linke Seite nach innen legen und das Reispapier von unten nach oben einrollen und die Zutaten dabei fest einwickeln. 

VIEL SPAß BEIM GENIEßEN !
MMR_7582 (1).jpg
Tipps für einen schönen Sommerbalkon

Tipps für einen schönen Sommerbalkon

8 Übungen für einen achtsamen Sommer

8 Übungen für einen achtsamen Sommer