blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Frühjahrsputz nach Marie-Kondo

Frühjahrsputz nach Marie-Kondo

Eine zierliche Japanerin begeistert die Welt und sorgt dafür, dass wir alle mal so richtig schön ausmisten. Ihre Serie auf Netflix hat in so vielen Haushalten zum Aufräumen geführt, dass Second Hand-Läden überlastet sind und der Hausmüll in Wohnhäusern überläuft. Aber das soll uns nicht davon abhalten, denn ihre Methode ist so einfach wie wirkungsvoll.

daiga-ellaby-699140-unsplash.jpg

Auch ich bin ein großer Fan des Aufräumens, Entsorgens und Verkleinerns. Ich liebe es, wenn Orte sich auf das Essentielle beschränken. Das sorgt für Raum auf allen Ebenen, Wohnraum aber auch mehr Raum im Kopf.  So wie wir beim Fasten einmal alles andere weglassen und uns auf das Wesentliche beschränken, können wir dies im Rahmen eines Frühjahrsputzes in unserer Wohnung tun.

Die Fastenzeit ist dafür der ideale Moment. Das Wetter ist noch nicht so schön, dass es uns nach draußen zieht und über die Wintermonate hat sich so einiges angesammelt. Wie schön die Vorstellung, dass wir nach der Fastenzeit nicht nur körperlich leicht und gereinigt sondern auch mit einer luftigen, aufgeräumten Wohnung in den Sommer starten?

Besonders gut lässt sich so ein Frühjahrsputz übrigens ab dem dritten Tag eines Cleanse erledigen. Denn dann steigt bei den meisten das Energielevel stark an (das liegt daran, dass die freigewordene Energie aus der Verdauung zur Verfügung steht) und wir fühlen uns, als könnten wir Bäume ausreißen. Stattdessen können wir aber auch ungetragene Kleidungsstücke, Nippes und sonstigen Kleinkram aus unseren Schränken reißen und damit unsere Umgebung, in der wir so viel Zeit verbringen, verschönern und lebenswerter machen.

sarah-dorweiler-357724-unsplash.jpg

Besonders gut gefällt mir der Gedanke von Marie Kondo, dass wir nicht entsorgen, was wir nicht mehr brauchen, sondern alles entsorgen, was uns keine Freude bringt. Dadurch gehen wir mit einem völlig anderen Blick durch die Wohnung. Wenn man jedes Kleidungsstück berührt und überlegt “Does this spark joy?” ist der Gedankengang ein völlig anderer, als würde man wie sonst denken “Kann das weg?”. Von einer negativen Sicht hin zu einer positiven! Das Ideal der japanischen Aufräumexpertin ist, dass unsere Wohnungen sich in Orte verwandeln an denen alles, worauf unser Blick fällt, in irgendeiner Weise Freude auslöst.

Auch wenn man dieses Ideal im Alltag nicht immer aufrecht erhalten kann, lohnt es sich dennoch die Zeit zu investieren einmal den Weg zu gehen. Mein Schrank, den ich vor mittlerweile drei Monaten ausgemistet habe, ist immer noch genauso ordentlich und das Anziehen am Morgen fällt mir nun wesentlich leichter, da ich wirklich alle Kleidungsstücke darin liebe. Ich empfehle tatsächlich die Faltmethode von Marie Kondo zu verwenden, bei der man dafür sorgt, dass immer alle Kleidungsstücke zu sehen sind und man sie leicht rausziehen kann. T-Shirt-Stapel adé - das hat bei mir Wunder gewirkt!

olia-gozha-674011-unsplash.jpg

Ich vergleiche so einen Frühjahrsputz auch deshalb gerne mit einem Cleanse, weil es erstmal einen höheren Energieaufwand braucht um einen Cleanse durchzuführen, aber der Effekt über Monate anhält. Bei einem Cleanse muss ich mir ein paar Tage frei räumen, mich darauf vorbereiten und das Ganze dann auch noch durchziehen. Dafür wird man aber auch belohnt und ich spüre den Effekt auch noch viele Monate später!

Beim Frühjahrsputz à la Marie Kondo muss ich alle Gegenstände einer Kategorie zusammentragen (Kleider, Bücher etc.) und dann jeden einzelnen Gegenstand durchgehen, alles wieder zusammenfalten und ordentlich wegräumen; außerdem die Müllsäcke (und es werden einige!) entsorgen. Das kostet Kraft und ein bisschen Überwindung, macht aber auch wahnsinnig Spaß! Ich habe mir nebenher einfach ihre Netflix-Serie angeschaut und so schlimm, wie bei den Leuten in der Serie sah es bei mir nicht aus, was mich dann extrem beruhigt hat. Gemeinsames Aufräumen macht einfach mehr Spaß und so empfehle ich nicht nur einen Cleanse am besten zu zweit oder mit einigen Freunden durchzuführen, sondern auch andere zu animieren gleichzeitig aufzuräumen. Dann hat man auch gleich begeisterte Freunde mit denen man die coolen Vorher/Nachher-Bilder teilen kann. Nach einigen Tagen hatte sich das Chaos dann gelichtet und nun strahle ich vor Stolz, wenn Freunde vorbeikommen und sagen “Wow ist das bei Euch ordentlich!”. Das ist nur durch das Gefühl nach dem Fasten zu toppen, wenn man morgens in den Spiegel schaut und sich nach all der inneren Aufräumarbeiten plötzlich pudelwohl fühlt.

tu-tu-322210-unsplash.jpg

Für mehr Infos zu Marie Kondos Methode empfehle ich dir ihr Buch “The life-changing magic of tidying up” sowie ihre Serie auf Netflix “Tidying up with Marie Kondo”.

Interview Frühlingsroutinen - Sport und Ernährung mit Evelina Mamajeva | byevelina

Interview Frühlingsroutinen - Sport und Ernährung mit Evelina Mamajeva | byevelina

 Wie Meditation während des Fastens helfen kann

Wie Meditation während des Fastens helfen kann