blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

7 Tipps für einen besseren Schlaf

7 Tipps für einen besseren Schlaf

Immer wieder stelle ich fest, wie gut ein Tag sein kann, wenn man zuvor lange geschlafen hat. Da ich aber wie die meisten oft nur fünf bis sechs Stunden schlafe, habe ich neulich angefangen mich etwas genauer mit dem Thema Schlaf auseinanderzusetzen. Die Resultate meiner Recherche waren leider schockierend. Es scheint, als wäre zu wenig Schlaf das neue Rauchen. Denn Schlafmangel kann zu Depressionen, Insulin-Resistenz und Gewichtszunahme führen. Außerdem können wir schlechter denken, denn vor allem unser Gehirn braucht den Schlaf um sich zu regenerieren.

Aber was kann man tun, um besser und länger zu schlafen?

1. Prioritäten setzen

Mache 7 bis 9 Stunden Schlaf zur Priorität. Entscheide dich einfach dafür. Es ist das Richtige, für Dich und für Deine Mitmenschen. So kannst Du besser zu dir und zu allen anderen sein.

2. Das richtige Licht

Drei Stunden vor dem Schlafengehen kein Bildschirmlicht mehr (Handy, Fernseher, Computer). Aktiviere für Ausnahmefälle die “Night-Shift” auf dem Handy, welche für ein wärmeres Lichtspektrum sorgt. Außerdem hilft es abends nur warmes Licht anzuhaben sowie Kerzen anzuzünden.

jeffrey-wegrzyn-194085-unsplash.jpg

3. In eine Routine kommen

Versuche täglich zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen. Schon bald wirst du zur richtigen Zeit am Abend müde sowie morgens leichter wach. Diese Routine unterstützt deinen zirkadialen Rhythmus (die innere Uhr).

4. Lesen

Und zwar so richtig mit Nachttischlampe und echtem Buch. Nichts macht so schön müde und dazu noch schlau.

toa-heftiba-399392-unsplash.jpg

5. Kräutertee

Es gibt tolle Abend-Tees, deren Kräutermischungen beruhigend auf den Organismus wirken und einem helfen, abends runterzukommen. Besonders gut am Abend ist Verveine-Tee oder unser Frank Tea.

kira-auf-der-heide-475768-unsplash.jpg

6. Work-Life-Balance

Gegen rasende Gedanken im Bett und To-Do-Listen, die im Dunkeln vor den Augen tanzen, hilft ab acht Uhr abends nichts mehr für die Arbeit zu tun, keine Emails mehr zu lesen und sich zu sagen, dass man sie am Morgen wesentlich besser und produktiver beantworten kann. Der Abend gehört Self-Care, Freunden, Familie und anderen schönen Dingen. So kommst Du wirklich “raus” und wirst von Arbeitsthemen nicht ins Bett verfolgt.

jelena-ardila-537078-unsplash.jpg

7. Der richtige Sport

Abends sollte man keinen schweißtreibenden Sport mehr machen (auch wenn das oft die einzige freie Zeit dafür ist). Sport regt den Organismus so an, dass man danach erstmal nicht schlafen kann (deshalb besser morgens oder mittags). Super ist jedoch ein Abendspaziergang und ein paar sanfte Yoga-Asanas am Abend. Das versorgt den Körper mit frischem Sauerstoff, ist gut für die Faszien und nach einem langen Tag am Arbeitsplatz genau das Richtige, damit du entspannt schlafen kannst.

Auf deinen Schönheitsschlaf!

Bananen Frühstücksmuffins

Bananen Frühstücksmuffins

Marokkanische Kichererbsen Pizza

Marokkanische Kichererbsen Pizza