blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Italienische Bohnen

Italienische Bohnen

IMG_1324.jpg
IMG_1341.jpg

Diese kleine Vorspeise oder Beilage landet bei Grillabenden und Picknicks immer wieder auf unserem Teller. Sie erinnert uns an den Sommer, an Italien und schmeckt unglaublich lecker, obwohl sie so einfach ist. Egal ob für eine große Gruppe beim gemeinsamen Abendessen oder nur für dich als kleine Mahlzeit zwischendurch - diese Bohnen passen immer und sind mit ganz wenig Aufwand und ein bisschen Geduld leicht gemacht.

Cannellini Bohnen sind in Italien sehr verbreitet, aber auch bei uns bekommt man sie das ganze Jahr über. Sie sind eine super Eiweißquelle, liefern Eisen und stecken voller Ballaststoffe, die dich lange satt halten. Trotzdem sind die kleinen Hülsenfrüchte kalorienarm und daher eine super Beilage, die nicht zu sehr reinhaut.

IMG_1313.jpg
  • 1 Glas gute Tomatensauce
  • 300 g getrocknete Cannellini Bohnen
  • 1 kleiner Bund Oregano
  • 1 Fenchelknolle
  • 1-2 EL Bratolivenöl
  • Salz zum Nachwürzen
  1. Die Bohnen in einem Haarsieb kalt abspülen. In einen großen Topf mit Salzwasser geben und über Nacht einweichen.
  2. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und den Topf mit neuem Wasser (und etwas Salz) auffüllen. Zum Kochen bringen und die Bohnen auf schwacher Hitze zugedeckt für 30-45 Minuten garen.
  3. Die Oreganoblättchen von den Stielen zupfen. Den Fenchel waschen, den Strunk ausschneiden und ganz fein würfeln.
  4. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und den Fenchel darin andünsten bis er glasig wird (ca. 5 Minuten).
  5. Cannellini, Sugo und Oregano zufügen und unter ständigem Rühren eine halbe Stunde einkochen. Die Sauce wird pastös und hat ein intensives Aroma. Die Bohnen sollten weich und cremig sein.
IMG_1309.jpg
Die Zuckerfrei Challenge mit Hannah Frey + Schoko-Erdnuss Nice Cream

Die Zuckerfrei Challenge mit Hannah Frey + Schoko-Erdnuss Nice Cream

Warum du unbedingt Yoga machen solltest - 5 Fragen an Amiena Zylla

Warum du unbedingt Yoga machen solltest - 5 Fragen an Amiena Zylla