blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Glasnudeln mit Mango und Avocado

Glasnudeln mit Mango und Avocado

IMG_3904.jpg
IMG_3918.jpg

Pasta sind das ultimative Comfort Food - im Sommer mögen wir es aber etwas leichter und da sind Glasnudeln eine tolle Alternative. Im Gegensatz zu normalen Nudeln schmecken sie auch kalt wunderbar und sind daher perfekt für einen frischen, sommerlichen Salat.

Als frische Zutaten haben wir uns für Avocado und Mango entschieden. Avocado enthält viele gesunde Fette und sorgt für schöne Haut und Haare (hier erfahrt ihr mehr) - sie ist so schön cremig und lecker und fehlt bei uns in fast keinem Salat. In Asien ist es ganz üblich mit süßen Komponenten zu kochen, wie z.B. Mango oder Papaya, die sich wirklich hervorragend machen in Salaten. Die Mango sorgt für einen frischen, süßen Kick und schmeckt besonders in der Kombination mit Chilli und dem asiatischen Dressing erfrischend anders und lecker.

Also unbedingt ausprobieren - perfekt für ein leichtes Mittagessen am Wochenende oder als gesunde Beilage im Biergarten (beim Deutschlandspiel schauen am Sonntag!?!). Lasst's euch schmecken!

IMG_3914.jpg

Rezept für 2 Portionen

  • 100g Glasnudeln (trocken)
  • 1 reife cremige Avocado
  • 1 mittelgroße Mango
  • 1 große Handvoll gezupfte Basilikumblätter (alternativ: Koriander)
  • gerösteter schwarzer oder weißer Sesam
  • frische Chili
  1. Die Glasnudeln nach Packungsanleitung einweichen und abschrecken. Tipp: Mit einer sauberen Haushaltsschere grob schneiden, das macht das Essen leichter :)
  2. Avocado und Mango schälen und würfeln. Chilli fein hacken (nimm so viel oder wenig wie du magst)
  3. Die Nudeln mit Avocado, Mango und dem Dressing in einer großen Schale vermischen. Mit Basilikum/Koriander, Sesam und Chilli garnieren und mit einem Spritzer Limette oder Zitrone abrunden.

Asiatisches Ingwer-Sesam Dressing

  • 1/2 EL Kokosblütenzucker
  • 15-20g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chillischote
  • 60ml Limettensaft
  • 50ml Sesamöl (von geröstetem Sesam)
  • 80ml Olivenöl
  • 50ml Sojasauce (alternativ: Tamari für die glutenfreie Variante)
  • 3 Zitronenblätter
  • Salz
  1. Den Ingwer schälen und Reiben, den Saft auffangen und mitbenutzen
  2. Den Knoblauch ebenfalls schälen und reiben
  3. Die Chillischote entkernen und fein hacken
  4. Alle Zutaten in eine kleine Flasche oder Glas mit Schraubverschluss geben und gut schütteln.
  5. Für den Salat wirst du nicht alles brauchen - den Rest im Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche aufbrauchen
IMG_3913.jpg
Mach mit bei der Frank Juice Summer Challenge!

Mach mit bei der Frank Juice Summer Challenge!

Baut man beim Fasten Muskeln ab?

Baut man beim Fasten Muskeln ab?