blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Grüne Frühlingsquiche mit Bärlauch

Grüne Frühlingsquiche mit Bärlauch

IMG_3458.jpg

Es ist soweit! Es fühlt sich endlich nach Frühling an! Das macht Lust auf Sonne, frische Luft, gutes Essen und ganz viel GRÜN! Richtig grün ist auch diese Quiche, mit der wir den Frühling einläuten möchten. Im Gegensatz zur klassischen Quiche werden hier keine Eier verwendet - unsere Quiche wird im Mixer gemacht. Klingt vielleicht zuerst mal ein bisschen komisch, aber glaubt uns, das Ergebnis ist so herrlich cremig, dass ihr eure Quiche bald gar nicht mehr anders haben wollt. Wenn ihr den Käse weglasst, habt ihr sogar eine vegane Quiche. In unserer Masse haben wir nur den Strunk von Brokkoli und Blumenkohl verarbeitet (das, was beim Kochen sonst übrig bleibt, aber keinesfalls weggeschmissen werden muss), wenn ihr davon nicht genug habt, könnt ihr natürlich auch das komplette Gemüse verwenden. Wir sind große Fans davon, nichts wegzuschmeißen - daher ist dieses Rezept eine tolle Resteverwertung.

IMG_3445.jpg
IMG_3468.jpg

Kennt ihr Bärlauch? Der hat gerade Saison und darf daher in unserer Frühlingsquiche nicht fehlen. Er schmeckt leicht scharf, ähnlich wie Knoblauch, aber nicht ganz so intensiv und dafür herrlich frisch. Im Gegensatz zu Knoblauch hinterlässt er nach dem Essen auch keinen unangenehmen Geruch ;)

IMG_3473.jpg

Rezept für eine Quiche

  • 1 Packung frischer Blätterteig
  • 350g Brokkoli oder Blumenkohlstrunk
  • 200g mehligkochende Kartoffeln (roh)
  • 20-25g Bärlauch
  • 350g Hafermilch
  • 1 geh. TL Salz
  • frisch gem. Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • 1 Kugel Mozzarella

Topping

  • 2-3 Brokkoliröschen
  • 100g Erbsen
  • Käse zum Bestreuuen (optional)
  • geröstete Mandelscheiben
  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Quiche-Form mit dem Blätterteig auslegen
  2. Alle oberen Zutaten in einen guten Mixer geben und fein pürieren. Anschließend mit Salz abschmecken und die Masse auf den Blätterteig geben und gleichmäßig verstreichen
  3. Die Brokkoliröschen zerkleinern und gemeinsam mit den Erbsen und dem Käse auf der Masse verteilen
  4. Für 25-30 Minuten im Ofen backen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen und servieren!
IMG_3460.jpg
Warum wir auf Avocado schwören

Warum wir auf Avocado schwören

Kokos Pfannkuchentürmchen

Kokos Pfannkuchentürmchen