blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Quinoasalat mit Ofengemüse

Quinoasalat mit Ofengemüse

IMG_2759.jpg

Ach der Herbst ist so schön! Zumindest wenn es noch so schön sonnig und warm ist und die Bäume sich langsam rot und gelb verfärben. Genau diese Farben finden sich auch in diesem tollen Salat wieder aus dem besten was der Herbst zu bieten hat: Hokkaido Kürbis, Rote Bete und Pfifferlinge. Das mischen wir mit Quinoa, Kräutern und einem Orangendressing - einfach himmlisch und so gesund!

IMG_2752.jpg
IMG_2744.jpg

Rezept für 4 Portionen:

  • 1 große Rote Bete
  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 200g frische Pfifferlinge, geputzt
  • 1 Handvoll Minzblätter
  • 1 große Handvoll Petersilie, vom Stiel gezupft
  • 3x 2 EL Olivenöl
  • Chiliflocken
  • 1/2 geriebene Knoblauchzehe
  • Salz
  • 2 1/2 Tassen gekochtes Quinoa (beim Kochen etwas weniger Wasser nehmen, als auf der Packungsbeilage steht)

Dressing:

  • Saft einer Orange
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Arganöl
  • 2 EL hochwertiges Sonnenblumenöl
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL weiße Crema Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  1. Den Ofen aus 175-200 Grad vorheizen.
  2. Rote Bete und Hokkaido waschen und in kleine Würfel schneiden - die Schale jeweils dran lassen, da steckt super viel Geschmack und Vitamine drin!
  3. Die Rote Bete mit 2 EL Öl, etwas Chili und der Hälfte des Knoblauchs mischen, ein Backbleck mit Backpapier auslegen und darauf verteilen. Das gleiche mit dem Kürbis machen und ebenfalls auf dem Backbleck verteilen, jedoch nicht mit der Roten Bete vermischen.
  4. In den Ofen schieben und 15-20 Minuten backen. Am besten nach einer viertel Stunde probieren - das Gemüse sollte noch etwas Biss haben und eine schöne Farbe.
  5. Die Pfifferlinge für 2-3 Minuten in etwas Öl scharf anbraten
  6. Für das Dressing alle Zutaten in einer Schale anrühren und gut abschmecken
  7. In einer großen Schüssel, Quinoa mit Kräutern und dem Dressing mischen, etwas ziehen lassen und nochmal abschmecken. Gemüse und Pilze unterheben, fertig!

Schmeckt sowohl warm als auch kalt am nächsten Tag!

IMG_2749.jpg
Natürliche Hangover Cures nach der Wiesn

Natürliche Hangover Cures nach der Wiesn

5 Lebensmittel für gesundes Haar

5 Lebensmittel für gesundes Haar