blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Saft oder Smoothie?

Saft oder Smoothie?

Saft und Smoothie wird im täglichen Sprachgebrauch häufig als Synonym verwendet, viele wissen gar nicht, dass es da einen Unterschied gibt. Den gibt es aber, denn die beiden sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Grundsätzlich gilt aber: beide sind gesund und, je nach Zusammensetzung, eine tolle Ergänzung zu einer ausgewogenen und nährstoffreichen Ernährung.

Was ist ein Smoothie? Bei einem Smoothie werden verschiedene Obst- und Gemüsesorten sowie eine Flüssigkeit (das kann beispielsweise Wasser oder Milch sein) in einem Hochleistungsmixer fein püriert, sodass eine cremige, dickflüssige Masse entsteht. Diese enthält alle Vitamine und Ballaststoffe aus den Früchten und kann je nach Zutaten dementsprechend gehaltvoll sein. Smoothies kann man nämlich wunderbar mit Superfoods, Proteinpulvern und Nussmlich anreichern und dadurch auch mal eine ganze Mahlzeit ersetzen. Wer abnehmen möchte, sollte die Zutaten aber nicht wahllos in den Mixer werfen - Smoothies können vom Kaloriengehalt her stark schwanken. Obstsorten wie Banane, Trauben und Mango, die oftmals in Smoothies verwendet werden und zwar super süß und lecker schmecken, schlagen kalorien-technisch ordentlich rein; Samen, Nussbutter und Proteinpulver sind zwar auch gesund, sorgen aber für reichlich zusätzliche Kalorien. Viel grünes Blattgemüse und Obstsorten mit höherem Wassergehalt, wie Apfel, Orange oder Melone bilden da eine leichtere Alternative, die trotzdem lecker schmeckt!

Was ist ein Saft? Säfte unterscheiden sich von Smoothies in erster Linie durch den Herstellungsprozess. Zunächst wird das Obst und Gemüse grob zerkleinert und anschließend unter hohem Druck in einer Saftpresse ausgepresst. Aus der Maschine kommt dadurch unten nur der Saft raus, während oben das Fruchtfleisch als trockene Masse zurückbleibt. Da die Nährstoffe meist wasserlöslich sind, finden sich die meisten Stoffe und Vitamine im Saft wieder. Um einen Liter Saft herzustellen benötigt man fast die dreifache Menge an Obst und Gemüse wie bei einem Smoothie - entsprechend landen auch dreimal so viele Nährstoffe im Saft. Ein Juice enthält keine Ballaststoffe mehr und ist dadurch extrem leicht verdaulich. Die Nährstoffe werden sofort aufgenommen und können vom Körper zum Entgiften sowie auch zum Aufladen der Vitaminspeicher genutzt werden.

Aber Vorsicht: Saft ist nicht gleich Saft. Wer Smoothies oder Säfte im Supermarkt kauft, sollte auf jeden Fall auf das Herstellungsverfahren und die Zutaten achten! Die meisten herkömmlichen Säfte werden pasteurisiert (erhitzt) und verlieren dadurch einen Großteil der Vitamine. Achte also darauf, dass der Saft kaltgepresst ist - das ist zwar aufwendiger und dadurch hochpreisiger, dafür bekommst du ein hochwertiges Produkt mit vielen Nährstoffen. Bei Smoothies unbedingt die Zutatenliste durchschauen: Oftmals ist zusätzlich Zucker zugesetzt, der dort nichts zu suchen hat - Obst an sich ist süß genug!

Aber was ist nun besser? Das kommt drauf an, was du willst! Wenn du ein gesundes Frühstück brauchst, welches dich gestärkt in den Tag starten lässt und bis zum Mittagessen satt hält, dann solltest du eher einen Smoothie trinken. Die vielen Ballaststoffe im Smoothie kurbeln außerdem die Verdauung an. Wenn du hingegen deinem Körper eine riesige Anzahl an Nährstoffen zuführen möchtest, ohne dich beschwert zu fühlen, sonder viel eher mal eine Pause von der ganzen Esserei brauchst, dann solltest du zu einem Saft greifen. Wer eine Kombinatrion aus beidem will, kann den Tag zum beispiel mit einem grünen Juice starten und später eine Nussmilch oder einen gehaltvolleren Smoothie trinken. Wer ein bisschen Gewicht verlieren möchte, kann das Abendessen durch einen roten Saft ersetzen. Den Effekt siehst du schon nach einer Woche! Aber grundsätzlich gilt: Säfte und Smoothies sind gesund und jedes für sich hat seine Vorteile!

Fruchtige Sommer-Tarte

Fruchtige Sommer-Tarte

Schwarzes Sesam Eis mit Aktivkohle

Schwarzes Sesam Eis mit Aktivkohle