blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Rainbow Bowl

Rainbow Bowl

Rainbowl Bowls liegen total im Trend - kein Wunder, denn sie sehen wunderschön aus, sind vollgepackt mit farbenfrohen Nährstoffen und machen satt und glücklich! Langweilig wird es einem auch nie, denn man kann sie immer wieder neu kombinieren und dabei einfach das verwenden, was im Kühlschrank ist. Unkomplizierter gehts nicht!

Rezept für 2 Personen:

  • 1/3 Hokkaido Kürbis oder 2 kleine Süßkartoffeln
  • 100g Quinoa
  • 60g Graupen (optional)
  • 2 große Handvoll Brokkoli-Röschen
  • 1/2 Avocado
  • 4 Radieschen
  • 6 Datteltomaten
  • Rotkohl
  • Hummus
  • Koriander Mandel Pesto
  • Koriander, Sesam. Limette und Frühlingszwiebeln zum Garnieren
  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kürbis oder Süßkartoffel in Wedges schneiden, auf dem Bleck verteilen und mit einem guten Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer bedecken und einreiben. Im Ofen für ca. 20-30 MInuten backen
  3. Währenddessen den Quinoa gut waschen und mit der 1,5-fachen Menge (gesalzenem) Wasser kurz aufkochen. Dann auf niedriger Temperatur abegdeckt köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen ist
  4. Auch die Graupen nach Packungsanleitung kochen. Wir hatten noch welche im Kühlschrank - wenn dir der Aufwand zu groß ist, kannst du sie auch weglassen und etwas mehr Quinoa machen.
  5. Brokkoli-Röschen in einem kleinen Topf abgedeckt ca. 2-3 Minuten kochen
  6. Radieschen in dünne Scheibchen schneiden, Tomaten stückeln und Rotkohl und Avocado in feine Streifen schneiden.
  7. Alle Zutaten in zwei Schalen schön anrichten, je einen Esslöffel Hummus und Pesto dazugeben, mit einem Spritzer Limette verfeinern und mit Koriander, Sesam und Frühlingszwiebeln garnieren

 

IMG_7837.jpg
Strawberry Smoothie Bowl

Strawberry Smoothie Bowl

Meersalz Brownies mit Geheimzutat

Meersalz Brownies mit Geheimzutat