blog_Logo.jpg

Hi.

Wir bei Frank Juice finden, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss - unsere Tipps für ein happy & healthy Lifestyle findest du hier. Auf deine Gesundheit!

Frank Granola

Frank Granola

Müsli ist wohl die beste Frühstückserfindung aller Zeiten! An unser Frühstück haben wir nämlich drei Bedingungen: Wenn wir morgens aus dem Bett rollen, soll es schnell gehen, lecker schmecken und lange satt machen. Nichts ist da einfacher, als sich eine Schale Müsli zu machen, etwas Obst drauf, Milch und fertig! Leider ist Müsli aus dem Supermarkt oft vollgepumpt mit Zucker und anderen Zutaten, die wir in unserem Frühstück absolut nicht gebrauchen können. Wir sind daher große Fans davon, unser eigenes Müsli zu backen.

Das beste daran ist, dass man es ganz nach dem eigenen Geschmack gestalten kann. Dieses Rezept ist daher eher als Grundlage gedacht - ihr könnt nach Belieben weitere Zutaten und Gewürze hinzufügen oder andere weglassen. Wenn das Müsli im Ofen ist, wird die Küche himmlisch duften und euch garantiert für den kleinen extra Aufwand belohnen. Ach ja, und schmecken tut es köstlich - und ist dabei wesentlich gesünder und natürlicher als das aus der Packung!

Hinzufügen könnt ihr beispielsweise: Zimt, Vanille, Kardamon, Kokosflocken, Rosinen, Cranberries, getrocknete Aprikosen, gefrier-getrocknete Erdbeeren, Goji-Beeren, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Amaranth, Chia Samen... wie ihr seht sind die Möglichkeiten endlos. Viel Spaß beim Experimentieren!

Basis-Rezept für ein großes Glas:

  • 4 Tassen* kernige Haferflocken
  • 1/2 Tasse gepuffter Vollkorn-Reis
  • 1/2 Tasse gepuffter Quinoa
  • 1 Tasse Nüsse (zB. Pekan, Cashew, Mandel, Walnuss)
  • 1/2 Tasse Ahornsirup
  • 1/4 Tasse Kokosöl
  1. Den Ofen auf 180C Umluft vorheizen
  2. Haferflocken, gepufften Reis + Quinoa und Nüsse in einer großen Schüssel vermischen
  3. In einem Schälchen Ahornsirup und Kokosöl mischen. (Das Kokosöl sollte flüssig sein, also ggf. kurz erhitzen, wenn es fest ist)
  4. Den Mix zu den restlichen Zutaten dazugeben und gut mischen, sodass alles gleichmäßig bedeckt ist
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Müsli gleichmäßig darauf verteilen
  6. Für 30-40 Minuten backen und dabei alle 5-10 Minuten kurz umrühren, damit alles gleichmäßig gold-braun wird und nichts anbrennt

*Dieses Rezept ist in Tassen berechnet - dazu könnt ihr eine ganz normale Kaffeetasse benutzen. Bei den Messungen könnt ihr nichts falsch machen, wir schmeißen meistens alles nach Gefühl in die Schüssel und es wird immer super!

Achtung: Trockenfrüchte wie Cranberries oder Rosinen nicht mitbacken, sondern erst im Anschluss untermischen!

Green Curry

Green Curry

Koriander Mandel Pesto

Koriander Mandel Pesto